Bass in Italia – Lago di Bolsena

Bolsenasee – Il Lago di Bolsena Gelegen knapp hundert Kilometer nördlich von Rom hat sich dieser kreisrunde See zu einem Schwarzbarscheldorado Nummer 1 in Europa entwickelt. Nachdem aber wenig über diesen See und seinen hervorragenden Schwarzbarschbestand im deutschsprachigen Raum bekannt ist, möchte ich Ihn hier kurz fischereitechnisch vorstellen. Dass der See in einer der schönsten Read more about Bass in Italia – Lago di Bolsena[…]

Fischen auf Rügen – Teil 8

Samstag. Heute ist der letzte Tag auf Rügen, morgen geht es in der Früh wieder zurück in die Heimat. Und heute ist auch der letzte Tag an dem ich noch von der Seebrücke fischen kann. In Binz darf man von 22:00 bis 09:00 Uhr in der Hauptsaison (vom 1. 5. bis 30. 9.), ansonsten jederzeit, Read more about Fischen auf Rügen – Teil 8[…]

Fischen auf Rügen 2010 – Teil 7

Es war soweit. Wir erreichten die ersten Fischgründe. Ich stand gespannt an der Reling. Die Aufregung war schon immens groß. Noch einmal rekapitulieren: Einmal hupen und es geht los. Wer als erstes unten ist, fängt den Fisch. Und da war es: Der Kapitän hupte einmal. Und… ich war natürlich nicht als erstes unten. *gg* Peter Read more about Fischen auf Rügen 2010 – Teil 7[…]

Fischen auf Rügen 2010 – Teil 6

Freitag. Heute war es also soweit, es ging ans Hochseefischen. Schon am Vortag am Abend waren wir noch in Sassnitz um einen Kutter zu finden mit dem wir mitfahren konnten. Eigentlich waren wir viel zu spät dran und es war gar nicht sicher, daß wir überhaupt irgendwo einen Platz bekommen würden. Auch mußte ich mich Read more about Fischen auf Rügen 2010 – Teil 6[…]

Fischen auf Rügen 2010 – Teil 5

Donnerstag. Die Sonne lacht endlich vom Himmel. Eine Frage die uns schon die ganze Zeit verfolgt ist: „Was machen wir mit eventuell gefangenen Fischen“. Leider hatten wir kein Tiefkühlfach im Appartement. Und inzwischen war die Frage in Anbetracht der 9 Hornfische schon dringlich. Wie ich vorher bei Fishing-for-Men gelesen habe schmecken Hornhechte geräuchert am besten. Read more about Fischen auf Rügen 2010 – Teil 5[…]

Fischen auf Rügen 2010 – Teil 4

Dienstag. Und alles beim alten. Schlechtes Wetter, viel Wind, viel Regen. Es mußten neue Köder her und so steuerten wir gemeinsam einen Angelladen in Prora an. Am Parkplatz gleich die richtige Werbung: „Hornhechtblinker nur XY Euro“. Also nix wie rein, und gleich nach den Ködern gefragt. Aber leider: „Die Hornfischköder sind alles aus.“ – „Wie Read more about Fischen auf Rügen 2010 – Teil 4[…]

Fischen auf Rügen 2010 – Teil 3

Montag. Leider keine Änderung beim Wetter. Im Gegenteil, es windet immer mehr und teilweise wird der Dauerregen von Schütten unterbrochen. Diese Woche wurde ja nicht als Angelwoche konzipiert denn der eigentliche Grund nach Rügen war ein ganz anderer. So mußten wir die Interessen von drei Leuten unter einen Hut bringen. Deshalb trennten sich am Montag Read more about Fischen auf Rügen 2010 – Teil 3[…]

Fischen auf Rügen 2010 – Teil 2

Am nächsten Tag, Sonntag, sah die Sache ganz anders aus als am Tag davor. Wetterumschwung mit Regen und starkem Wind. An Fischen war wegen fehlender Berechtigung eh nicht zu denken und so haben wir uns nach einem Frühstück aufgemacht die Insel zu erkunden. Und noch ein paar so Spezialerkundungen wie: Wo gibt es Angelläden, wo Read more about Fischen auf Rügen 2010 – Teil 2[…]

Zoll und Einfuhrumsatzsteuer für Importe aus Drittländern

Da ich demnächst das eine oder andere im NICHT EU-Ausland, also Drittländern, bestellen werde habe ich mich schlau gemacht betreffend Zoll und Einfuhrumsatzsteuer. Interessanterweise findet man auf der österr. Seite des Finanzministeriums kaum Informationen. Aber die deutsche Seite www.zoll.de bietet einiges an Infos. Man muß grundsätzlich unterscheiden ob eine Sendung Zollpflichtig und/oder Einfuhrumsatzsteuerpflichtig ist. Für Read more about Zoll und Einfuhrumsatzsteuer für Importe aus Drittländern[…]